Errata

Leider haben sich im Buch auch ein paar wenige Fehler eingeschlichen. Hier werden inhaltsbezogene Fehler korrigiert. Reine Tippfehler werden nicht aufgelistet.

Auf S. 92 wird Rainer Maria Rilkes Buch „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“, erschienen 1906, fälschlicherweise mit „Die Weisheit von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ betitelt.

Auf S. 141 steht, dass Yael Ronen für das Haxim-Gorki-Theater in Berlin arbeitet. Sie arbeitet selbstverständlich für das Maxim-Gorki-Theater.

Auf S. 170 wird angegeben, dass Berta von Suttner eine Woche vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs verstarb. Das stimmt so nicht. Sie verstarb eine Woche vor den Schüssen in Sarajewo und damit etwa ein Monat vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs.

Auf S. 232 hat sich ein inhaltsverändernder Tippfehler eingeschlichen. Die Orientreise von Gérard de Nerval fand selbstverständlich 1842 und nicht 1942 statt.

Auf S. 246 werden die Adressen zu den Buchhandlungen im 22. Bezirk fälschlicherweise mit dem 20. Bezirk angegeben. Es handelt sich um die Buchhandlung Freudensprung und die Seeseiten Buchhandlung. Die restliche Adresse ist korrekt.